TXL

Der Flughafen Berlin-Tegel „Otto Lilienthal“ steht für seine einzigartige sechseckige Bauweise. Geplant von den Architekten Meinhard von Gerkan und Volkwin Marg, wurde er 1974 im damaligen West-Berlin als internationaler Flughafen eingeweiht. Deutsche Fluggesellschaften durften Tegel erst nach der Wende 1990 anfliegen. Mit der Inbetriebnahme des Flughafens Berlin Brandenburg wird Tegel 2020 endgültig geschlossen.

Im Auftrag der Berliner Flughafengesellschaft dokumentiere ich seit Anfang 2019 Architektur und Prozesse an den Flughäfen der Hauptstadt – jeder ist ein Mikrokosmos für sich, geprägt durch Kerosingeruch und festgelegte Abläufe ebenso wie durch flüchtige Begegnungen und tiefe Emotionen.

Essay